LORD BYRON, EIN AUTOBIOGRAPHISCHES LESEBUCH- jetzt im jalara Verlag erschienen

ladydeath

Geliebt, verehrt, bewundert – gehasst, verachtet, gescholten. Selten hat ein Dichter bereits zu seinen Lebzeiten und auch danach die Gemüter derart entzweit. Die ausgewählten autobiografischen Texte werden von Arbeiten aus meinem Gesamtwerk  begleitet und zeigen, dass Lord George Gordon Noel Byron ( 1789 – 1824 ) auch im 21. Jahrhundert geistreich und aktuell ist.

 

acc-5-1

 

Der Ruhm war mein Idol; er ward zerbrochen
An des Vergnügens und des Grams
Altar.

Ambition was my Idol which was broken
Before the shrines of Sorrow, and of Pleasure.

angel

Er, dessen Leib ganz Seele war.

And he whose very body was all mind.

lovestory

Ich geb’ auch wenn ich einsam bin,
Mein freies Denken nicht um Kronen hin.

- I may stand alone,
But would not change my free thoughts for a throne.

kunstmarkt

 

Was ich hier berichte,
ist wahr, so wahr wie unsre Zeitgeschichte.

All that I know is, that the facts I state,
are true as Truth has ever been of late.

unnamed

LORD BYRON – EIN AUTOBIOGRAPHISCHES LESEBUCH ist jetzt  im Jalara Verlag erschienen.

Einen Blick ins Buch erhaltet ihr hier: E-Book – Version und mehr Infos und den Link zum Jalara Verlag findet ihr hier.

unnamed-1

 

Lesung von Elisa Demonkí und Klavier von mir George Gordon Byron »Stanzen für Musik« / »Stanzas For Music«: